5. September 2017

Den Sommer konservieren: Kleine Stickrahmen-Kränze mit getrockneten Blumen


Spätsommer oder Frühherbst? Das Wetter jedenfalls ist bei uns im Norden in den letzten Tagen sommerlicher als in den vergangenen Monaten ;) Doch trotz Sonne satt wird es jetzt abends ganz schön kalt und es riecht einfach nach Herbst. Um noch ein bisschen Sommer in die kommende Jahreszeit hinüberzuretten, haben wir kleine Kränze mit getrockneten Gartenblumen bestückt. In der Mitte der Kränze hocken Rehkitz und Eichhörnchen von Ostheimer – als kleine Herbstboten. 

Für die Kränze braucht ihr:

Stickrahmen (hier 15 cm und 18 cm Durchmesser)
getrocknete Blüten (Schleierkraut, Disteln, Hortensien etc.)
dünner Basteldraht
beidseitiges Klebeband
Ostheimer Tiere

Die Distelblüten und das Schleierkraut haben wir mit dem Draht um den Kranz gebunden. In der Mitte unten haben wir ein bisschen Platz gelassen, um das Holztier mit dem doppelseitigen Klebeband auf den Kranz kleben zu können. Die leicht zerbrechlichen Hortensienblüten lassen sich am besten zum Schluss zwischen die Drähte stecken. Schon fertig! Und dann heißt's nur noch ein passendes Kranz-Plätzchen finden. 

Habt ihr schon Lust auf Herbst? Oder möchtet ihr den Sommer lieber noch ein bisschen festhalten?

Ich wünsch euch in jedem Fall eine wunderbare erste Septemberwoche ♡

Verlinkt mit Creadienstag und Caros Naturkindern.

Kommentare:

  1. Hach, bei euch sieht es immer sooooo schön aus! Ich bin froh, wenn ich es regelmäßig schaffe zu saugen und zu bügeln 😉 Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Das Bügeln hab ich übrigens ganz aufgegeben, damit mehr Zeit für Schönes bleibt ;) Ganz liebe Grüße, Ulli

      Löschen
  2. Ganz zauberhaft, eure selbst gemachten Kränze :-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, vielen Dank, das freut mich sehr. Herzliche Grüße aus Hamburg!

      Löschen
  3. Eine wunderbare Idee! Die Kränze sind so schön. Und überhaupt - was für ein toller Blog! Hier bleibe ich gerne noch etwas länger :-)
    LG Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Leni. Ich freu mich sehr, dass es dir hier gefällt.

      Löschen
  4. Liebe Ulli,

    das sieht wieder so toll aus!!
    Wir sind gerade hin und her zwischen gemütlicher Herbststimmung und Sommersehnsucht.
    Wir hoffen, dass der Herbst wenigstens mit viel Sonne strahlen wird.
    Liebste Grüße

    Evi und Jule

    AntwortenLöschen
  5. Hey! Ganz tolle Idee!!! Danke für die Anregung...vielleicht versuche ich es mal mit einer herbstlichen Variante.
    Glg Gertraud

    AntwortenLöschen