25. April 2017

Blütenfein gemacht: Kleine Hornveilchen aus Filz zum Ins-Haar-Stecken

Zum Frühling auf dem Balkon und im Garten gehören für mich Hornveilchen einfach dazu. Die kleinen Schwestern des Stiefmütterchens mit ihren zarten Blüten gibt es in den verschiedensten Farben – von kräftig bis pastellig. Ich mag besonders gern die Sorten in Blau- und Lilatönen und in Creme. Nun hat diese Blumenliebe dazu geführt, dass die Mädchen im Hause F eine Hornveilchen-Blüte aus Filz zum Ins-Haar-Stecken haben und eine, die sie sich ans Kleid heften können. So hübsch und nostalgisch, finde ich. Und wirklich kinderleicht gemacht, versprochen!


20. April 2017

Unser Lieblings-Bananenbrot – vegan und ohne Zucker

Dieses Bananenbrot hat mir meine Zucker-Fastenzeit versüßt: supersaftig, vollkornig und ruckzuck zusammengerührt. Auf Instagram hab ich das Rezept schon mal verraten, hier kommt's nun noch mal – für die ein, zwei unter euch, die mir dort (noch) nicht folgen ;) Wir jedenfalls mögen das Brot so gern, dass wir fast jede Woche eins backen und am liebsten noch warm zum Kaffee oder zu einer Tasse (Hafer-)Milch genießen.  


11. April 2017

Kinderzimmerbunt: DIY-Bilderkette und Postkartenliebe

Ich hab's mit schönen Postkarten! An hübsch illustrierten Exemplaren kann ich einfach nicht vorbeigehen. Damit all die Karten im Wechsel ihren großen Auftritt haben, gibt's bei uns einen Halter aus Metall für gleich zwölf Stück. Fürs Kinderzimmer des kleinen Mädchens sollte es jetzt auch eine praktische Variante her, um Lieblingskarten zu präsentieren. Da das Tochterkind zudem ein große Perlenaufzieherin ist, passte eine kinderleichte Bilderkette natürlich besonders gut.



4. April 2017

Schön kernig: Müsliriegel – gesüßt mit Apfel-Dattel-Püree

Hier kommt ein weiteres Rezept für einen süßen Snack ohne raffinierten Zucker. Mittlerweile hab ich mich ja schon fast ans alternative Süßen – vor allem mit Früchten – gewöhnt. Es gibt jede Menge Rezepte für Kuchen und Co., die ohne Haushaltszucker auskommen und trotzdem wirklich lecker sind. Eins davon: diese Müsliriegel, die bei uns letzte Woche nachmittags auf unseren Tellern lagen (haben tatsächlich auch den Kindern geschmeckt!). Und die sich nach Lust und Laune variieren lassen – je nachdem was an Flocken, Nüssen und Kernen grad im Haus ist.


28. März 2017

Frühlingsbunt: Osterstrauß mit Ei im Ei

Hui, in weniger als drei Wochen ist schon Ostern – und es gab noch nix Österliches auf dem Blog. Das muss sich natürlich ändern. Denn ich mag Ostern sehr! Wenn's draußen anfängt zu blühen, darf's drinnen bei uns bunt sein! Die diesjährigen Ostereier allerdings halten sich im Gegensatz zum Drumrum wie Bilder und Blümchen farblich zurück. Wir haben uns für kleine Eier-Nester im Ei entschieden, für die ihr ausgeblasene Eier zerbrechen dürft. Allerdings mit Bedacht – was ehrlich gesagt etwas friemelig war und auch den ein oder anderen Totalschaden mit sich brachte ;) Aber das war angesichts des Ergebnisses schnell vergessen. So zart und natürlich – ich find die Eier wunderschön.


20. März 2017

Allerleckerste Smoothie Bowl mit Mango und griechischem Joghurt

Ohne Süß kann ich nicht. Ein guter Grund für mich also, die Fastenzeit über auf Industriezucker zu verzichten. Gar nicht leicht, wenn man mal nachguckt, wo der überall drinsteckt – vom Fruchtjoghurt über Fertiggerichte aller Art bis zum Tomatenketchup. Von Süßigkeiten natürlich ganz zu schweigen. Wer wie ich aber gern mal was Süßes isst, muss sich also selbst etwas zusammenmixen. Und das geht mit Früchten aller Art natürlich wunderbar (genau, Fruchtzucker gönn ich mir). Obst pur ist lecker, aber als Smoothie Bowl, wie Frucht-plus-x-Püree heute heißt, mag ich's noch lieber. Außerdem macht es richtig satt, also ein perfektes Frühstück. Heute für euch auf dem Tisch: eine Mango-Joghurt-Bowl!


14. März 2017

Schönes für die Wand: Mondphasen-Mobile aus Fimo

Im Kinderzimmer des großen Mädchens ist der Mond aufgegangen. Mit einem Wandgebamsel oder Wallhanging, wie es in Interiorkreisen etwas flotter heißt. So schlicht und, wie ich finde, so schön. Und gleichzeitig zeigt es den Kindern, wie ein Mondmonat verläuft. Warum sehen wir den Mond in unterschiedlicher Form? Wer macht, dass er leuchtet? Wann ist wieder Vollmond? Jede Menge Fragen und spannende Antworten haben wir gesucht und gefunden. Habt ihr auch Lust, euch den Mond ins Haus zu holen? Dann ran an die Modelliermasse und in Nullkommanix hängt der Himmelskörper an der Wand!