26. September 2017

Basteln mit Kindern: Herbstwichtel für den Jahreszeitentisch


In der letzten Woche ist es wirklich Herbst geworden. Mit einem Mal sind die Bäume bunt und im Park bei uns um die Ecke liegen Kastanien, Eicheln und Haselnüsse. Jeden Tag kommen wir mit den Taschen voller Schätze nach Hause. Wir sammeln sie in einer Schale auf dem Esstisch (und tauschen sie immer mal wieder gegen frische Funde aus). Und natürlich entsteht aus dem ein oder anderen Fundstück etwas Neues – so wie diese kleinen Eichelwichtel, die jetzt auf unserem Jahreszeitentisch stehen.


Grundschulkinder mit ein kleines bisschen Näherfahrung können die Figuren wunderbar allein basteln, so einfach und schnell sind sie gemacht.

Ihr braucht:

Figuren-Kegel (5 cm, aus dem Bastelladen) 
braunen Filz oder Fleece
kleine Knöpfe (besonders hübsch sind mit Stoff bezogene)
Eichelkappen
naturfarbene Filzwolle
Klebe
Schere
Nadel und Faden
Buntstifte in braun und rot

Als erstes schneidet ihr aus dem Filz ein Rechteck von 5 mal 3,5 cm aus. Dann legt ihr dieses Stück mit der langen Seite als Umhang um die Holzfigur und näht es am Hals mit ein paar Stichen zu. Danach näht ihr den Knopf über die Nahtstelle. Nun klebt ihr etwas Schafwolle als Haare auf, danach die Eichelkappe. Gut trocknen lassen! Jetzt nur noch Augen und Mund aufmalen und ein schönes Plätzchen für die Wichtel-Gang finden. 

Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim herbstlichen Basteln und Dekorieren ♡


Verlinkt mit Creadienstag und Caros Naturkindern!

Kommentare:

  1. Eure Herbstwichtel sehen richtig niedlich und absolut Herbstlich aus... :)
    Na mal sehen ob hier auch noch ein paar Wichtel entstehen...

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fänd ich ganz wundervoll. Vielen lieben Dank und herzliche Grüße, Ulli

      Löschen