23. Mai 2017

Städtetrip mit Kindern: Ein kunterbuntes Wochenende in Berlin plus unsere Top-Five-Familien-Highlights


Das vergangene Wochenende haben wir zu fünft in Berlin verbracht. Nicht zum ersten Mal und darum haben wir uns diesmal auch einfach treiben lassen. So gibt's auch keine Bilder von den klassischen Sehenswürdigkeiten. Ohnehin habe ich meine „richtige“ Kamera selten rausgeholt, aber ein paar Eindrücke von unserer bunten, schönen, aber viel zu kurzen Zeit in der Hauptstadt habe ich natürlich trotzdem für euch. Und unsere Top-Five-Erlebnisse dieses Berlin-Trips obendrein.

16. Mai 2017

Das schnellste und fruchtigste Himbeer-Mandel-Eis – vegan und zuckerfrei


Wir machen jetzt auf Sommer, immerhin waren die letzten Tage hier in Hamburg schon äußerst vielversprechend. Und darum kommt wieder öfter Eis als Nachmittagssnack auf den Tisch. Selbstgemacht schmeckt's nicht nur lecker, wir können auch bestimmen, was drin sein soll – und was eben nicht. Unser Himbeereis kommt ohne Haushaltszucker aus, die nötige Süße bringt dafür der Agavendicksaft.

9. Mai 2017

Kindergeburtstag: Wir basteln Einladungskarten zum Sommer-Sonnen-Fest


Das jüngste Mädchen im Hause F. hat bald Geburtstag. Und zum Noch-mehr-große-Vorfreude-Bekommen gehört's einfach dazu, dass wir die Einladungskarten selbst basteln. Diesmal haben wir uns für kleine Sonnen entschieden, die mit ihren „Strahlen“ aus gelbem Bommelband so schön sommerlich aussehen. Zusätzlich haben wir aus gelb-gestreiften Papierstrohhalmen Mini-Girlanden für die Tischdeko aufgefädelt. Die sind so einfach gemacht, dass das baldige Geburtstagskind selbst fleißig mithelfen kann...

5. Mai 2017

Frisch vom Beet aufs Brot: Fruchtige Rhabarber-Marmelade – ohne Zucker und Geliermittel


Mit Rhabarber beginnt die Erntezeit in unserem Schrebergarten. Bei uns gedeiht er – trotz der kühlen Tage im April – prächtig, und da er so früh im Jahr wächst, sind auch die Schnecken kein Problem, die sich sonst über all unser Gemüse hermachen. Und so konnten wir am vergangenen Wochenende die ersten roten Stangen mit nach Hause nehmen. Daraus haben wir gleich ein leckeres Crumble gebacken und ein paar Gläser Rhabarber-Marmelade eingekocht. Da ich ja seit meiner Zucker-Fastenzeit etwas sparsamer mit dem weißen Süß umgehe, hab ich mal eine zucker- und geliermittelfreie Variante ausprobiert. Klappt super – und schmeckt noch superer  ;)