25. April 2017

Blütenfein gemacht: Kleine Hornveilchen aus Filz zum Ins-Haar- oder Ans-Kleid-Stecken


Zum Frühling auf dem Balkon und im Garten gehören für mich Hornveilchen einfach dazu. Die kleinen Schwestern des Stiefmütterchens mit ihren zarten Blüten gibt es in den verschiedensten Farben – von kräftig bis pastellig. Ich mag besonders gern die Sorten in Blau- und Lilatönen und in Creme. Nun hat diese Blumenliebe dazu geführt, dass die Mädchen im Hause F eine Hornveilchen-Blüte aus Filz zum Ins-Haar-Stecken haben und eine, die sie sich ans Kleid heften können. So hübsch und nostalgisch, finde ich. Und wirklich kinderleicht gemacht, versprochen!


Für eine Ansteckblüte braucht ihr:

• weißen und hellblauen Bastelfilz 
(am schönsten aus reiner Wolle)
• gelben und braunen Filzstift
 Haarclip oder Sicherheitsnadel
 Nadel und Faden
 Klebe 
 Schere
 Zirkel
 Pappe
  Bleistift

1. Als erstes zeichnet ihr mit dem Zirkel zwei Kreise mit einem Durchmesser von drei und vier Zentimetern auf die Pappe und schneidet die Kreise aus.

2. Mithilfe dieser Schablonen übertragt ihr zwei 4-cm-Kreise auf den hellblauen Filz, einen auf den weißen Filz sowie zwei 3-cm-Kreise auf den weißen Filz und schneidet sie aus.

3. Jetzt legt ihr die blauen Kreise leicht überlappend aufeinander und klebt sie zusammen. Darauf folgen die kleineren weißen Kreise, ebenfalls ganz leicht überlappend. Zum Schluss den größeren weißen Kreis aufkleben (siehe Bilder unten).

4. Nun mit den Filzstiften gelbe und braune Striche in die Blütenmitte setzen. 

5. Zum Schluss einen Haarclip von hinten mit ein paar Stichen festnähen oder eine Sicherheitsnadel durchstechen. Fertig sind die Blüten zum Frühlingsfein-Machen!

Mögt ihr die kleinen Veilchen auch so gern wie wir? Dann wünsch ich euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln


Verlinkt mit Creadienstag und Caros Naturkindern.

Kommentare:

  1. Ich mag Hornveilchen auch so gerne, ein paar Töpfe stehen auf meinem Gartentisch. Die fürs Haar sind auch sehr dekorativ.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank, Cora! Hab noch einen schönen Abend, liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ulli,
    die Hornfeilchen sind ja so süß geworden und ich musste zweimal hin schauen, um sie als "nicht echt" zu erkennen. Wirklich eine tolle Idee!
    Liene Grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ich wünsch dir einen schönen Start in den Mai, liebe Grüße, Ulli

      Löschen